Salsawoche

Die Salsawoche 2020 – Tanzend durch den Sommer

In der letzten Ferienwoche vom 01. – 08. August !

Das Kursangebot umfasst ein breites Spektrum von Kursen und Workshops u.a. Salsa Cubana für Anfänger, Vertiefungskurse für alle Niveaus, Lady und Men Styling, Rueda de Casino, Reggaeton, Despelote, Kizomba, Tango, Rumba, Bachata, Afro, Son und vieles mehr.

Die Kurse werden von den muévete Tanzlehrerteam und weiteren bekannten Tanzlehrern aus dem In- und Ausland geleitet.

Special Guests 2020: Edinson Blanquicett Pajaro (CO), Chanh, Monika und Nina SIB Biel(CH)

Natürlich präsentieren wir dir auch dieses Jahr unser vielseitiges und unterhaltsames Rahmenprogramm in der stimmungsvollen Umgebung des Kulturhof Schloss Köniz.

Jeden Abend DJs, Lateinamerikanisches Essen aus der Küche von Eventmakers und unsere Bar mit den wohl besten Mojitos nach kubanischem Originalrezept.

ProgrammKurseWorkshopsSalsaschiffTeamSponsorenAnreise

DIE SALSAWOCHE VOM 01.- 08. August 2020
in der familiären und ungezwungenen Ambiance des Salsaclub muévete – Salsa en familia!

+NEU+NEU+NEU+NEU+NEU+NEU+NEU+NEU+

Unsere „Pasaportes“ sind Online und ab sofort buchbar. Pasaportes sind Kombinationen verschiedener Angebote zu reduzierten Preisen. Erhältlich nur bis 31.07.2020. Nicht übertragbar.

"Fan- Pass SW20"

Beinhaltet alle Workshops, Kurse und Salsaschiff. Erhältlich ab 320.-

Kaufen
"Combo dos"

Beinhaltet zwei Wochenkurse nach Wahl von Montag- Freitag Erhältlich ab 250.-

Kaufen
"Workshop"

Beinhaltet alle Workshops von Samstag und Sonntag. Erhältlich ab 90.-

Kaufen

Alle Kurse finden im Schlosshof Köniz täglich von Montag 03. August – Freitag 07. August statt. Die Preise verstehen sich für 5 x 90 Minuten Total und pro Person.



Alle Workshops finden in der Tanzschule muévete am Mühlenplatz 11 / 5. Stock am Samstag 1. August und Sonntag 2. August statt. Die Preise verstehen sich für 2 x 90 Minuten Total und pro Person.



Das Salsaschiff als Abschluss der Salsawoche 2020

Das beliebte muévete Schiff findet am Samstag Abend statt. Wir bieten Euch viel Platz zum Tanzen und werden das Schiff mit limitierten Plätzen anbieten.

Abfahrt pünktlich am Samstag 08. August um 18h00 mit der doppelstöckigen Romandie I am Kursschiffhafen Murten. Rückkehr um 22h00 Kursschiffhafen Murten.

Das Schiff hat 2 Decks und wir werden bei schlechtem Wetter auch das geschlossene Unterdeck zum Tanzen öffnen. Das Oberdeck ist zur Hälfte ebenfalls gedeckt. Das Highlight als Abschluss der Salsawoche – Mojito Bar – kleine Snacks – DJ Volcano.

Preise bis 05. Juli: 40.– / 35.– Mitglieder
Preise ab 06. Juli: 45.–/ 40.– Mitglieder

Das Salsaschiff findet bei jeder Witterung statt.

Anmeldung Salsaschiff:










[recaptcha]

Arnaldo Rippes
Tanzlehrer und Inhaber Tanzschule muévete

Arnaldo Rippes Leidenschaftlicher Salsero aus Kuba. Diplomiert in Psychologie und Pädagogik an der Universität in Havanna. Daraufhin langjähriger Mitarbeiter als Medienexperte und Projektleiter beim kubanischen Fernsehen. Lebt seit 1998 in der Schweiz. Arnaldo vermittelt uns mit seiner weitgreifenden Erfahrung, einem strukturierten Aufbau und viel Humor die Tanzschritte und Figuren des kubanischen Salsas. Durch seine Art erhalten wir auch den Zugang zur kubanischen Lebensfreude und Kultur. Arnaldo kombiniert und findet ständig neue Figuren, die auch für alteingesessene Salseros immer wieder Neues beinhalten.

Yanieri Martinez
Tanzlehrerin und Inhaberin Tanzschuel muévete

Yanieri Martinez Lopez ist leidenschaftliche Salsera aus Havanna wo sie von Kindesbeinen an getanzt hat. Sie lebt seit mehreren Jahren in der Schweiz und unterrichtet bereits viele Jahre an Tanzschulen in Bern, Aarau, Basel und Zürich und an diversen internationalen Kongressen. Ihr unverkennbarer Stil und ihre Leichtigkeit und Grazie haben schon viele Tänzer verzaubert. Ihr Spezialitäten sind ihr unverkennbares und beliebte Lady Styling “Estilo Yanieri”, Mambo, ChaChaCha, Despelote und Rumba.

Nora Lehmann
Tanzlehrerin muévete

Nora Lehmann tanzt seit Sommer 2006 Salsa. Sie hat sich in den Bereichen Rumba Cubana und Afrocubano, Lady-Styling und Despelote intensiv bei verschiedenen Lehrern im In- und Ausland weitergebildet. Nora hat sich intensiv an der Tanzschule Akar in zeitgenössischem Tanz, Jazz und Ballet weitergebildet. Ausserdem auch an Workshops in Kuba bei Danza Contemporánea de Cuba (zeitgenössicher Tanz) und am Conjunto Folklórico Nacional de Cuba (Afrocubano und Rumba).

Raffael Diethelm
Tanzlerer muévete

Mit grosser Begeisterung hat sich Raphael in die Welt der lateinamerikanischen Tänze vernarrt. Salsa vermittelt Lebensfreude pur und lässt ihn in eine eine andere Welt eintauchen. Er hat nicht nur den Rhythmus im Blut sondern zieht auch sein Umfeld mit seiner guten Laune mit. Raphael tanzt seit vielen Jahren Salsa Cubana und Bachata und hat sich in diversen Kursen und Workshops ständig weitergebildet. Sein Moto: „…..immer schön gschmeidig u sexy bleiben!“

Yuri Forster
Tanzlehrer muévete

Yuri ist leidenschaftlicher Salsa Tänzer der seit vielen Jahren mit viel Freude und Spass in unserer Tanzschule unterrichtet. Yuri unterrichtet vorwiegend Salsa Cubana, Salsa Suelta und Rueda de Casino.

Natalie und Stefan
Tanzlehrer muévete

Erfahrene und begeisterte Tänzer, die seit Jahren gemeinsam alle Style der Salsa unterrichten. Sie haben sich insbesondere in den Stilen Salsa Puertoriqueña, Salsa New York Style und Bachata weitergebildet. Sie unterrichten seit mehreren Jahren mit viel Spass und Engagement gemeinsam Salsa und Bachata auf allen Niveaus.

Alexis Gainza
Tanzlehrer

Alexis Gainza wurde 1962 in Kuba geboren.
1978 gewann er beim nationalen Tanzwettbewerb im kubanischen Fernsehen diverse Auszeichnungen als bester Tanzpartner. 1992 begann Alexis mit seinen ersten Tanzkursen für Touristen in Kuba. Seit 1996 unterrichtet Alexis in der Schweiz, unter anderem für den Salsaclub muévete Bern und Dap-2000 Thun.

Alexis unterrichtet hauptsächlich den klassischen kubanischen Salsastil, nämlich Casino. Aber auch andere karibische Tanzstile wie z. B. Cha cha cha, Merengue, Conga und Bachata gehören zu seinem Repertoire. Alexis unterrichtet mit seiner originellen Art, indem er alle Rhythmen und andere Tanzstile dazumischt, ohne den sinnlichen, kubanischen Stil zu verlieren.

Elke Fassbender
Tanzlehrerin muévete

Bereits als Jugendliche habe ich mit dem Tanzen begonnen und zehn Jahre in einer Jazztanz-Showgruppe getanzt. Die Leidenschaft für Salsa hat mich auf meiner ersten Reise nach Kuba gepackt. Es war Liebe auf den ersten Tanz. Kubanische Musik ist für mich Lebensfreude pur, sie inspiriert mich immer wieder neu. Bei mehreren längeren Aufenthalten auf der schönen Karibikinsel habe ich meine Salsakenntnisse an verschiedenen Schulen vertieft. Mich zieht es jedes Jahr wieder nach Kuba, wo ich mich inzwischen wie zu Hause fühle.

Orestes Méjica
Tanzlehrer

Orestes Méjica wurde 1955 in Havanna, Kuba, geboren. Mit 11 Jahren wurde er in die E.N.A. (Escuela Nacional de Arte de la Habana), der nationalen Kunstschule Kubas aufgenommen. Er tanzte in Kubas besten Tanzkompanien "Conjuncto Folklórico de Cuba" und "Danza Nacional de Cuba". 1985 wurde er Solist und bereiste als solcher über 20 Länder in Afrika, Europa, Mittel- und Südamerika.

Er ist Lehrer für Danza Contemporánea Cubana, Afrokubanische Tänze, wie Santería und Rumba und Popular Tänze wie Salsa, ChaChaCha, Mambo, etc. Orestes bringt über 30 Jahren Erfahrung als Tanzlehrer, Tänzer und Choreograph.

Erick
Tanzlehrer E.B.C

Unser Gastlehrer direkt aus der Salsa-Metropole Havanna, Kuba und nur für euch an der Salsawoche 2019.

Erick ist ein Erfahrener Tanzlehrer bei Marisuri E.B.C und bestens bekannt bei allen Kubatanzreise- Teilnehmenden von muévete. Mit seiner ruhigen und strukturierten Weise bringt er uns die kubanischen Tänze näher.

Chanh
Gründer und Tanzlehrer Tanzschule SIB

Salsa…
Ein Leben ohne Salsatanzen wäre für mich undenkbar. Ich unterrichte seit Jahren ETB European Taebo, TRX Suspension Training und konnte dadurch wichtige Erfahrungen sammeln, welche mir nun im Unterrichten von Salsalektionen sehr nützlich sind. Durch die Bewegung und speziell beim Salsatanzen vergesse ich den Alltag. Meine Begeisterung und Freude am Tanzen versuche ich meinen KursteilnehmerInnen weiter zu geben. Mein Motto ist: meine  KursteilnehmerInnen sollen einfach Spass am Tanz und an der Bewegung haben!

Monika
Tanzlehrerin SIB

Monika entdeckte 2008 das kubanische Salsa dank Mandy Valdes (CUB), einer kubanische Salsa-Lehrerin in Prag. Nach vielen Stunden und Privatstunden, begann sie mit dem lateinischen Reggaeton Popular unter der Leitung von Doris Martinez (CUB) und der Tanzgruppe „The Clave de Osha“, mit der sie an mehreren Auftritte, Konzerten und Shows teilnahm. Im Jahr 2010 beschloss sie nach Kuba zu reisen, um neue Erfahrungen mit dem traditionellem kubanischem Salsa zu sammeln. 

Nina
Tanzlehrerin SIB

Wenn ich Musik höre, muss ich mich dazu bewegen. Denn Tanzen bedeutet für mich gute Laune. Es macht mir unglaublich viel Spass neue Schritte und Figuren zu lernen, mich von anderen inspirieren zu lassen, die Musik zu fühlen und interpretieren. Ich geniesse zudem das Zusammenkommen von vielen verschiedenen Menschen mit der gleichen Leidenschaft.

DJ Volcano
Pascuale Levanto

Der Salsa Dj mit Italienischen Wurzeln gehört zu den bekanntesten Dj's der berner Salsa Szene und ist ein weiteres Mal bei uns in der Salsawoche mit dabei. Freut Euch auf "Salsa de la buena" mit DJ VOLCANO.

Ismaray Chacón Aspirina
Tanzlehrerin

Ismaray ist Teil der berühmten Familie ASPIRINA von Guanabacoa, La Habana (Cuba). Sie ist die Enkelin des grossen Meisters Luis Chacón ‘Aspirina’. 

Mit viel Hingabe widmet sie sich ihren zahlreichen Schülern in Tanzstunden und Workshops.  Mit ihrer freundlichen, spontanen Wesensart schuf sie sich eine treue Fangemeinde.  Sie ist an verschiedenen Festivals in ganz Europa bis nach Russland ein willkommener Gast sowohl für Shows als auch für Workshops und Animationen.  Als Perkussionistin verfügt sie über einen speziellen Sinn für die Rhythmik der Musik.  Ihr tiefgreifendes Wissen über die afrokubanische Kultur bringt ihr den Respekt ihrer Tänzer- und Musikerkollegen. 

Edinson Blanquicett Pajaro
Instructor Crazy Salsa Cartagena

Edinson tanz seit seinem achten Lebensjahr. Was mit kolumbianischem Follklor begonnen hat, entwickelte sich in den vergangenen Jahren zu einer leidenschaft fürs Tanzen unterschiedlichster Stielrichtungen. Als Tanzlehrer bei Crazy Salsa in Cartagena, unterrichtete er Salsa, Merengue, Mapale, Cumbia, Bachata und Champeta der verspielte Tanz aus Cartagena. Seine Tanzstunden sind geladen mit viel Humor, guter Laune und der kolumbianischen Leidenschaft fürs Tanzen, welche auch in dir entfacht wird. Komm vorbei und lass dich anstecken...

Tau Macedo
Tanzlehrer Forro

Tau tanzt seit zehn Jahren Forró und hat auf seinem Weg einen eigenen Stil entwickelt. Seine musicalidade, wie er mit der Musik spielt, ist einmalig. Bei ihm lernst du entspannt und komfortabel zu tanzen, zielgerichtet zu führen und deinen Körper von der Musik leiten zu lassen. Noch nie Forró getanzt? Tau zeigt dir wie einfach es geht. Vem!

 

Josefina Perrone
Tanzlehrerin

Bereits seit Jahren ist Josefina teil der grossen muévete Familie und unterstützt Alexis bei seinen Tanzkursen.

Stefan, Teresa, Doris, Michael
OK Salsawoche 2019

Auch diese Jahr organiseren wir für euch ein weiteres Mal die Salsawoche des Salsaclub muévete im Kulturhof Schloss Köniz.

Die Salsawoche 2020 wird unterstützt durch:

 

 

 

Du möchtest Sponsor der Salsawoche 2020 werden?

Dann schreib uns eine Mail an miguel@muevete.ch

Der Weg ins Schloss Köniz

Adresse: Muhlernstrasse 11, 3098 Köniz

per Auto

von Zürich Autobahn Richtung Fribourg/Lausanne, Ausfahrt Köniz / Bern-Bümpliz, dann links Richtung Köniz anschliessend durch den Könizbergwald, immer den Schildern „Köniz“ nach. Beim Kreisel rechts, Könizstrasse entlang bis Einmündung  Schwarzenburgstrasse, dann weiter bis zum nächsten Kreisel (bei der Kirche), dort links Richtung Schliern. Parkplätze sind auf der rechten Strassenseite, rund 50 m nach der Bushaltestelle „Schloss Köniz“.

Ein anderer naher Parkplatz befindet sich an der Stapfenstrasse gleich nach dem Kreisel zum Coop rechts. Von dort aus gehts dann zu Fuss den Rappentöriweg hinauf und schon ist man auf dem Schlossgelände.

per Bus

Bus 10 Richtung „Köniz Schliern“.

Bis Haltestelle „Köniz Schloss“ (Fahrzeit ab Bahnhof 15 bis 20 Minuten)

Strasse überqueren, Schlossgelände betreten.

Fahrplan BernMobil

oder

Bus 29 Wabern/Niederwangen, Haltestelle Weiermatt.

Über den kleinen Bahnübergang, Richtung Kirche.

per Zug

S6 Richtung Schwarzenburg bis Station Köniz.

zu Fuss immer Richtung Kirche, Schlossgelände betreten.

Show Buttons
Hide Buttons
X